Öffnungszeiten

Nur nach Onlinebuchung oder Terminabsprache!

Preise

Zu allen Disziplinen ist eine vorherige Terminabsprache und Anmeldung erforderlich. Jeder Schütze muss ausreichend versichert sein (Versicherungsnachweis erforderlich).

Eine Tagesversicherung kann auf dem Stand abgeschlossen werden. Schiessnachweis zur Teilnahme an Drückjagden ist möglich.

 

Gebühr Parcours: 12,50 EUR / Person
Standbetreuung / Puller: 15,00 EUR / Stunde (nach Absprache)
Trap / Skeet: 0,36 EUR / Scheibe
Wurfscheibe Parcours: 0,38 EUR / Scheibe
Schießnachweis – jagdliches Schießen: 35,00 EUR / min. Teilnehmer 6
Leihflinte: 15,00  EUR / Person
Bewirtung:
Nach Tagesangebot

 

Hinweise zum Schießnachweis für Jäger

Der Schießnachweis beinhaltet:

  • 5 Schuss 100m Bock, 5 Schuss flüchtiger Überläufer 50m, Anlage mit elektronischer Treffererkennung.
  • 15 Schuss jagdl. Trap.
  • Schießnachweisheft mit Eintragung.
  • Die Anlage ist für bleifreie Munition geeignet und vom DJV anerkannt.

Parcours

Der Jagdparcours Lichteberg verfügt über zahlreiche Parcoursstände die jeweils mit ca. zwölf Wurfmaschinen ausgestattet sind.

Aus unzähligen Wurfmaschinen werden alle Arten, Größen und Farben von Tauben geworfen.

Zur Ausstattung gehören Looper, Teal, Battue, Midi, Mini, Rabbit, Squirrel, Double und Double-Battue.

Von fünf Wurftürmen mit einer Höhe von 10 bis 40 Meter können hohe Incomer, Überkopftauben und weite Crosser beschossen werden. Für Höhe und Weite gibt es nahezu keine Begrenzung.

Drei unterschiedliche Podeste ermöglichen das Beschießen von Unterflurtauben tief ins Tal hinab.

In regelmäßigen Abständen werden Parcourswettkämpfe von hohem Niveau ausgetragen.

Um den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Erlebnis zu bieten wird jeder Wettkampf individuell in Abstimmung mit den zuständigen Behörden und Schießstandsachverständigen geplant und gestaltet und ist für die Teilnehmer immer wieder eine neue Herausforderung.

Ein abwechslungsreicher Parcours freut sich auf Ihren Besuch.